Es gibt viele Menschen die mit dem Begriff Generika oder Generikum nichts anfangen können. Deswegen wollen wir kurz darauf eingehen, was genau unter Generika gemeint ist.

Zuerst einmal ist Generika die Mehrzahl von Generikum. Ein Generika Medikament ist nicht anderes, als ein Medikament das den gleichen Wirkstoff wie das Markenprodukt hat. Ein Beispiel ist Kamagra, dass mit Sildenafil genau den selben Wirkstoff Sildenafil hat, wie das Markenprodukt Viagra von Pfizer. Von der Wirkung her sind also beide Medikamente gleich. Der einzige Unterschied liegt im Preis, der sich meistens deutlich vom Original abhebt.

Jeder kennt Generika Medikamente. Der Begriff Ratiopharm ist Ihnen sicherlich vertraut. Ratiopharm ist ein sogenannter Generika-Hersteller. Die Medikamente von Ratiopharm sind immer billiger als die Markenprodukte, da bei Generika die Forschungskosten entfallen. Der Wirkstoff wird in seiner Substanz und Aufbau einfach kopiert, und somit die gleiche Wirkung erzielt wie das vom Original.

Generika Potenzmittel sind sehr gefragt, da Markenprodukte wie Cialis oder Levitra sehr teuer sind im Vergleich. Wo man 4-5 Euro pro Potenzpille bezahlt, sind es bei Generika gerade mal 1-2 Euro. Jedoch sollte man bei Generika Potenzmittel sehr aufpassen. Es gibt sehr viele Hersteller, die diese Eigenschaft dreist ausnutzen, um sich einen Profit zu verschaffen. In keiner anderen Branche ist die Generika-Auswahl so hoch wie bei den Potenzmittel. Viele Hersteller sparen sich den eigentlichen Wirkstoff und verkaufen unwirksame, meist sogar schädliche Medikamente.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann kaufen Sie sich lieber Markenprodukte. Wenn Sie Viagra Generika bestellen wollen, können Sie auch auf Kamagra zurückgreifen, da Kamagra eine lizensierte, indische Herstellerfirma hat. Die Generika Potenzmittel, die Sie auf unseren verlinkten Apotheken erhalten sind von höchster Qualität und Sie können unbesorgt bestellen, da wir diese Shops ausgibiig zuvor getestet haben.